Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V.
Sie sind hier: Start

Adresse:

Bundesverband Beruflicher Naturschutz e. V.
Paul-Kemp-Straße 5, 53173 Bonn
Tel.: +49 228 32949-182
Fax: +49 32 22 24 87 652
mail@bbn-online.de

Veröffentlichungen

BBN Regionalgruppen (Bitte klicken Sie!)

Schleswig-Holstein Brandenburg Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen Bremen Rheinland-Pfalz Sachsen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern
Regionalgruppen

Presse und Politik zu unseren Themen

Umweltausschuss  20.  Deutscher Bundestag
Umweltausschuss  Europäisches Parlament

Anerkannte Umwelt- und Naturschutzverbände

Vom Bund anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigungen
Stand: 03.04.2024, Anzahl: 140 Vereinigungen
Download

BBN aktuell


Jetzt anmelden: 37. Deutscher Naturschutztag in Saarbrücken

MOTTO: EUROPA - NATÜRLICH  - VERBUNDEN
24. bis 28. September 2024

Anmeldung bis spätestens 15.09.2024

Alle im Naturschutz engagierten Menschen aus Ehrenamt, Politik, Verwaltung, Praxis, Planung und Wissenschaft - besonders auch junge Menschen - laden wir sehr herzlich zum 37. Deutschen Naturschutztag (DNT) ein.

Im Fokus des Fachprogramms:

  • die Folgen des Klimawandels,
  • das Ringen um Fläche für den Naturschutz und eine naturverträgliche Nutzung,
  • die Jugendbeteiligung sowie
  • aktuelle Entwicklungen im Naturschutzrecht und Gesellschaft.

Außerdem: fachbegleitende Ausstellung / 4. Berufsfeldforum NaturschutzBarcamp Naturschutz / Postersessions zum Thema: „Wasser und Naturschutz“ / Ganz- und Halbtags-Exkursionen  / Ihre Mitwirkung an der Saarbrücker Erklärung und und und

Naturschutz darf nicht an Grenzen enden. Ob und wie das funktionieren kann, lässt sich am besten in einem Bundesland diskutieren, das im Herzen Europas liegt, dem Saarland. Wir freuen uns, Sie in Saarbrücken begrüßen zu dürfen und mit Ihnen für einen erfolgreichen Naturschutz eintreten zu dürfen!

Hier gehts zum Programm

Download Programm

Weitere Informationen auf der Webseite des Deutschen Naturschutztages unter https://www.deutscher-naturschutztag.de/

 


Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2023/2413 im Bereich Windenergie an Land und Solarenergie

Der BBN sieht den vorgelegten Gesetzes-Entwurf kritisch und hat hierzu diese Stellungnahme abgegeben:

Zur Stellungnahme

Vortrag von Dr. Stefan Klose (BMUV): Die EU-Wiederherstellungsverordnung: Was steht drin und wie geht es weiter?

Dienstag 23.4.2024, 18:00 - 19:30 über Zoom

BBN-intern, Mitglieder melden sich bitte unter mail@bbn-online.de an.

mehr Informationen

Neuerscheinung: Broschüre stellt Arbeit der Naturschutzbehörden vor

Der Arbeitskreis Naturschutzverwaltung hat die Broschüre "Die Naturschutzbehörden  ...täglicher Einsatz für Mensch, Natur und Lebensqualität" erstellt.

Sie richtet sich unter anderem an Mitarbeitende der Naturschutzbehörden, politische Entscheidungsträger und Studierende und stellt die vielfältige Arbeit der Naturschutzbehörden vor.

zum Download



Feldbotanikkurse

Die VHÖ e. V. bietet in Kooperation mit dem BBN e. V. vielfältige Feldbotanikkurse an: Auf einem Blick: hier
Details sowie QRCode für die online-Anmeldung
- Lebensräume Grünlandbiotope (Start 10. Juni): hier
- Lebensräume Säume, Äcker, Ruderalgesellschaften (Start 08. August): hier

Stellungnahmen und Positionen des BBN

BBN-Stellungnahme "Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt 2030"
Der BBN begrüsst in seiner Stellungnahme "Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt 2030" zu den „Diskussionsvorschlägen des BMUV“ im Rahmen des Dialogprozesses (Juni/Juli 2023), dass ein wichtiger Schritt zur Aktualisierung und Fortschreibung der NBS erfolgt. Die Stellungnahme fokussiert  besonders auf die operativen Ansätze und regt die Aufnahme eines Handlungsfelds für die ländlichen Räume wird an.
BBN-Stellungnahme

Gemeinsamer Offener Brief an die EU-Abgeordneten zur EU-Wiederherstellungsverordnung

Der WWF fordert gemeinsam mit DNR, BUND, DUH, NABU Deutschland und dem BBN die deutschen Abgeordneten des Europäischen Parlaments dazu auf, das Gesetz zur Wiederherstellung der Natur („Nature Restoration Law“) zu unterstützen. In einem Offenen Brief warnen die unterzeichnenden Organisationen vor einer Blockade des Gesetzesvorhabens durch die Europäische Volkspartei (EVP) und verweisen auf den Biodiversitätsverlust und massive Schäden an Ökosystemen, die Europa jetzt schon verzeichnet.

Offener Brief

Positionspapier zum Ergebnispapier des Koalitionsausschusses vom 28.03.2023,

insbesondere Ziffer III, "Beschleunigung und Effektivierung des Naturschutzes", in dem Aussagen zur naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung, zum Biotopverbund und zu einem möglichen Flächenbedarfsgesetz getroffen wurden, hat der BBN e.V. erhebliche Bedenken.

Positionspapier


Stellungnahmen und Positionen des BBN auf einen Blick:
Waldpolitik / Bodenwende in der Städtebaupolitik / Alarmruf zur Stärkung der Naturschutz- und Umweltverwaltungen in Bund, Ländern und Kommunen / Zukunft der Windenergie an Land / ...: hier


 


Termine und Veranstaltungen


Weitere Informationen zur Datenverarbeitung nach der DSGVO finden Sie hier

Hygienevorschriften: Bitte gehen Sie davon aus, dass wir die aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona-Virus aufmerksam verfolgen und verantwortlich handeln. Wir informieren auf der Homepage selbstverständlich über die Durchführungen von unseren Veranstaltungen. Bereits angemeldete Teilnehmende informieren wir ggf. über Veränderungen per Mail.