Sie sind hier: Organisation / Mitgliedsverbände / VHÖ

Vereinigung Hessischer Ökologen und Ökologinnen e.V.

Die VHÖ wurde im Jahre 1989 als Berufsverband der in Hessen freiberuflich arbeitenden Ökologinnen und Ökologen gegründet. Anlass waren neben dem Erfordernis, zugunsten eines effizienten und sachgerechten Natur- und Landschaftsschutzes in Fachfragen auf die administrativen Rahmenbedingungen einzuwirken, auch die dringend notwendige Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation der in diesem Berufsfeld Tätigen.

Die VHÖ ist ein eingetragener Verein, der selbstlos tätig ist. Seine Mitglieder setzen sich heute aus freiberuflichen und angestellten Ökologinnen und Ökologen zusammen, die eine akademische Ausbildung in Biologie, Geographie, Agrarwissenschaften, Forstwirtschaft, Landespflege oder anderen ökologisch-naturwissenschaftlichen Fächern absolviert haben. In der Zwischenzeit haben wir auch eine Reihe von Mitgliedern in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen.

Seit 2004 ist die VHÖ Mitgliedsverband im BBN.

Aufgaben

  • Vertretung der wirtschaftlichen und fachlichen Interessen der freiberuflichen Ökologinnen und Ökologen in Öffentlichkeit, Verwaltung und Wirtschaft
  • Beratung der Mitglieder in beruflichen und rechtlichen Angelegenheiten. Die VHÖ ist Mitglied bei der Gütestelle für Honorar- und Vergaberecht GHV.
  • Förderung der wissenschaftlichen Qualifikation und Leistungen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung ökologischer Sachverhalte und zur Förderung der Aufgaben und Anliegen von Ökologinnen und Ökologen.

Unsere Leistungen

Wöchentliche Rundbriefe per Email informieren die Mitglieder über die Arbeit der Vereinigung, berufsständische Themen und aktuelle Entwicklungen.

Fortbildung wird in wissenschaftlichen Seminaren (z. B. Bestimmungskurse, methodische Übungen), Vortragsreihen, Exkursionen, Kursen und Beratungsveranstaltungen betrieben.
Wissenschaftlicher Austausch wird Mitgliedern im Rahmen der Arbeitskreise, auf Tagungen und Vereinsversammlungen ermöglicht.
Ein Anbieterverzeichnis wurde herausgegeben.
Interessenvertretung leistet die VHÖ durch breite Unterstützung bei der Durchsetzung fachlicher, wirtschaftlicher und rechtlicher Belange von gemeinsamem Interesse, z.B. Positionspapier zur Managementplanung in Hessen.

 

Kontakt:VHÖ - Geschäftsstelle

Benediktinerstr. 22

67549 Worms

Tel/Fax: 06241 / 9596959

Email: geschaeftsstelle@vhoe.de

Zur Homepage der VHÖ