Sie sind hier: Deutscher Naturschutztag / DNT 2014

Abschlusserklärng des DNT 2014

Deutscher Naturschutztag 2014

32. Deutscher Naturschutztag in Mainz
„Verantwortung für die Zukunft – Naturschutz im Spannungsfeld gesellschaftlicher Interessen“

lautete das Motto des 32. DNT 2014, zu dem der Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN) e.V., das Bundesamt für Naturschutz (BfN), der Deutsche Naturschutzring (DNR) e.V. und das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz (MULEWF) vom 8.–12. September 2014 nach Mainz eingeladen haben.

In Zeiten vielfältiger Landnutzungsänderungen sowie technologischer und gesellschaftlicher Entwicklungen steht der Naturschutz vor der Herausforderung, seine Position gleichermaßen zu behaupten wie zu reflektieren. Er ist stets gefordert, flexibel zu (re)agieren und immer wieder zukunftsfähige Lösungen zu finden.

Im Spannungsfeld von Naturschutz und Gesellschaft stehen insbesondere die Themen Hochwasserschutz, Umsetzung der Energiewende, Akzeptanz von Artenschutz und Gebietsschutz sowie Fragen einer naturverträglichen Landwirtschaft und gesunden Ernährung, die vor dem Hintergrund rechtlicher Entwicklungen und der Umsetzung der nationalen wie internationalen Biodiversitätsstrategie diskutiert werden.

Flankiert wurde das Vortrags- und Diskussionsprogramm durch interessante Exkursionen, Ausstellungen und Infostände sowie ein attraktives Begleitprogramm der Stadt Mainz.