Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Natur- und Lebensraum Vogelsberg e. V.

Natur- und Lebensraum Vogelsberg e. V.

Stellvertr. Projektleitung (m/w/d) (Landschaftsökologe/-ökologin), Lauterbach (Hessen)

Bei dem Natur- und Lebensraum Vogelsberg e.V. ist ab dem 01.12.2020 eine befristete (bis zum 31.12.2021) Vollzeitstelle als stellvertretende Projektleitung für die Umsetzungsphase (Projekt II) des Naturschutzgroßprojekts Vogelsberg zu besetzen. Ziel des Projektes ist die Erhaltung und Weiterentwicklung der hochwertigen Lebensräume in der Kulturlandschaft des Vogelsberges. Zielstellung ist die Umsetzung der Pflege- und Entwicklungsplanung (PEPL). Die Förderkulisse umfasst rd. 7.500 ha.

Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung der im PEPL vorgesehenen Maßnahmen, vor allem in den Bereichen biotoplenkende Maßnahmen (Offenlandmaßnahmen), Pacht, Ausgleichszahlungen und Flächenerwerb
  • Koordination der Ausführungs- und Genehmigungsplanung von Maßnahmen
  • Ausschreibung und Auftragsvergabe zur Maßnahmenumsetzung, Betreuung der Unternehmer im Gelände inkl. Bauabnahme und Rechnungsprüfung
  • Pflege des Landschaftspflege-GIS im Rahmen des Projektmanagements
  • Umfassende Unterstützung bei der Koordination und Vermittlung von Vertragsgestaltungen, Nutzungsabsprachen und Zielvorgaben gegenüber Grundstückseigentümern und Bewirtschaftern
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Erstellung von Informationsmaterial
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berichten und Anträgen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor) im Bereich Landespflege, Agraringenieurwesen, Forstwirtschaft, Biologie oder den Abschluss in einem vergleichbaren naturschutzorientierten Studiengang
  • Kenntnisse im naturschutzfachlichen und land-/forstwirtschaftlichen Bereich
  • Fundierte Kenntnisse im Arten- und Biotopschutz
  • Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Integrationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten
  • Idealerweise Berufserfahrung in den Bereichen Naturschutz, Projektmanagement, Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie Auftragsabwicklung
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur prozess- und ergebnisorientierten Teamarbeit
  • Gute Fähigkeiten der Präsentation in Wort und Schrift
  • Umfassende Kenntnisse der gängigen EDV-Programme
  • Gute GIS- Kenntnisse vor allem mit Arc-GIS
  • Führerschein Klasse B PKW/ Kleinbusse (alt: FS 3)

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen entsprechender Eignung in Entgeltgruppe E 12 TV H .

Bewerbungsfrist: 25.10.2020

Weitere Informationen