Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), Flintbek, Abtlg. „Gewässer“

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), Flintbek, Abtlg. „Gewässer“

Leitung des Dezernates „Küstengewässer“ (m/w/d)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (MELUND) wird beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) in Flintbek in der Abteilung „Gewässer“  eine Leitung des Dezernates „Küstengewässer“ (m/w/d) gesucht.

Aufgaben:

  • die Leitung des Dezernates „Küstengewässer“ mit derzeit elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Fachdisziplinen (Biologie, Chemie, Geologie, Hydrographie) und vielfältigen ökologischen und meereskundlichen Aufgaben
  • die Umsetzung der Anforderungen aus der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) und FFH-Richtlinie sowie der internationalen Meeresschutzübereinkommen HELCOM und OSPAR in den Küstengewässern
  • die Gesamtplanung, Konzeption und Koordination der marinen Überwachungs- und Maßnahmenprogramme sowie deren Weiterentwicklung
  • die Mitarbeit in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen zum Meeresschutz
  • die Federführung bei der Erstellung meeresökologischer/-kundlicher Stellungnahmen bei Projekten und Eingriffen in Küstengewässern (z.B. Bauvorhaben, Einbringung von Baggergut) und ähnlichen  Fragestellungen

Voraussetzungen:

  • ein Hochschulabschluss (Diplom oder Master) der Biologie, der Umweltwissenschaften oder vergleichbare Qualifikationen mit meeresökologischem Schwerpunkt
  • Führungs- und Verwaltungserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse der ökologischen Zusammenhänge sowie der abiotischen und biotischen Verhältnisse in Nord- und Ostsee
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich meeresökologischer Themen
  • Kenntnisse der europäischen Gewässerschutzrichtlinien (insbesondere WRRL und MSRL) und zur FFH-Richtlinie sowie zu HELCOM und OSPAR
  • die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen erfolgt die Übertragung eines Dienstpostens, der mit der Besoldungsgruppe A 15 SHBesO bewertet ist. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TV-L.

Bewerbungsfrist: 20.08.2020

weitere Informationen