Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Universität Greifswald, wiss. Mitarbeiter*in

Universität Greifswald

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

An der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht und Umweltrecht voraussichtlich zum 01.10.2021 eine Vollzeitstelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d), befristet bis zum 31.12.2023, zu besetzen.

Aufgaben:

  • Erbringen von Dienstleistungen in Forschung und Lehre
  • Aufgaben zur Unterstützung der Lehrstuhlinhaberin in der Lehre und Forschung zum Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht, Umwelt- und Planungsrecht, Energie- und Klimaschutzrecht sowie sonstiger wissenschaftlicher Vorhaben des Lehrstuhls übertragen.
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Vorlesungen (Erstellung und Aktualisierung von ppt-Folien), Kolloquien, Seminaren etc., übernimmt Rechercheaufgaben, Korrekturarbeiten von Texten/Publikationen etc.
  • Organisation von Lehrveranstaltungen (Einstellen von Vorlesungsunterlagen in die entsprechende Plattform, Aufnehmen vonVorlesungen, Bearbeitung des Vorlesungsmaterials)
  • Übertragung von Aufgaben, die auch der Vorbereitung einer Promotion oder der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen förderlich sind

Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss der ersten Juristischen Prüfung (mindestens mit "Befriedigend")
  • Qualifikationen im Öffentlichen Recht, insbesondere im Verwaltungs-, Umwelt-, Planungs- und Energierecht mit den jeweiligen unions- und völkerrechtlichen Bezügen
  • Erwünscht sind gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1-Niveau); bei fehlender Qualifikation wird die Bereitschaft erwartet, sich kurzfristig berufsbegleitend fortzubilden
  • Erwünscht ist ein sicherer Umgang mit Office-Anwendungen wie Word, Outlook und ppt-Präsentationen

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft.

Bewerbungsfrist: 31.07.2021

Weitere Informationen