Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg

Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg

Naturwachtmitarbeiter*in (m/w/d)

Bei der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg ist in der Naturwacht im Naturpark Märkische Schweiz (Dienstsitz Buckow) im Rahmen einer Vertretung ab sofort und befristet bis voraussichtlich 30.04.2022, eine Vollzeitstelle als Naturwachtmitarbeiter*in (m/w/d) zu besetzen.

Aufgaben:

  • Durchführung von naturkundlichen Bestandserfassungen nach anerkannten Methodenstandards sowie die Verarbeitung der Daten in z. B. GIS und ornitho.de
  • Durchführung von Gebietskontrollen und Besucherlenkung, inkl. der Fischereiaufsicht und der Erfassung und Meldung von Verstößen
  • Kommunikation mit Flächeneigentümern, Landnutzern und Anwohnern
  • Maßnahmen des Arten- und Biotopschutzes
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit sowie Besucherinformation (z.B. Vorbereitung und Durchführung naturkundlicher Führungen)
  • Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Anleitung und Betreuung von Freiwilligen der Naturwacht

Voraussetzungen:

  • Erfahrungen/Kenntnisse im Natur- und Umweltschutz sowie in den Bereichen Fischerei-, Land- und Forstwirtschaft sowie Regionaltourismus
  • Didaktische und methodische Kenntnisse im Bereich der Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit unterschiedlichen Teilnehmergruppen erwünscht
  • Kenntnisse der wichtigsten Bestandeile einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Gute floristische und/oder faunistische Artenkenntnisseinsbesondere ornithologische Kenntnisse, Kenntnisse der heimischen Fledermäuse und Amphibien erwünscht
  • Grundkenntnisse im Naturschutzrecht
  • Kenntnisse im Bereich der Biotopkartierung erwünscht
  • Methodenkenntnisse für naturkundliche Bestandserfassungen sowie die erforderlichen Kenntnisse für die selbstständige Aufbereitung der Ergebnisse
  • Sichere Anwendung der gängigen MS Office-Produktesowie Kenntnisse von QGIS wünschenswert
  • Eigeninitiative, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Physische Eignung z.B. für längere Fußmärsche, Fahrradtouren und Einsätze bei der Landschaftspflege (Bereitschaft zur Teilnahme an einer betriebsärztlichen Einstellungsuntersuchung)
  • Führerschein der Klasse B und ein eigenes Fahrzeug zum Erreichen des Dienstortes

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TV-L.

Bewerbungsfrist: 27.06.2021

Weitere Informationen