Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg

Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg

Sachbearbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Bei der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg ist in der Geschäftsstelle Potsdam zum 01.09.2021 befristet bis zum 31.12.2022 eine Teilzeitbeschäftigung (32h/Woche), im Rahmen einer Elternzeitvertretung als Sachbearbeiter*in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen.

Aufgaben:

  • Konzeption und Erstellung von Materialien zur Information und Publikation im Rahmen der Projekte
  • Anwendung der Publikationsvorschriften des Fördermittelgebers u.a. Einholung von Druckfreigaben durch die Bewilligungsbehörde
  • Planung und Durchführung von öffentlichkeitsrelevanten Veranstaltungen
  • Verfassen und versenden von Presseeinladungen und -mitteilungen sowie Organisation und inhaltliche Vorbereitung von Pressekonferenzen in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter
  • Betreuung der Website und sozialer Medien
  • Informationsbereitstellung für die Öffentlichkeit, Behörden, Ämter, Vereine, Verbände und dem ehrenamtlichen Naturschutz

Voraussetzungen:

  • Naturwissenschaftliches Studium mit einschlägiger Qualifikation im Bereich Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung bzw. Studium mit dem Schwerpunkt Kommunikation und vertiefte Kenntnisse im Bereich Natur-und Umweltschutz sowie Umweltbildung
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation von Themen mit Bezug zum Natur- und Umweltschutz sowie Methoden der Umweltbildung
  • Gewandtheit und Kreativität im schriftlichen und mündlichen Ausdruck sowie die Fähigkeit, komplexe Inhalte verständlich und zielgruppengerecht aufzubereiten
  • Sichere Anwendung der gängigen MS Office-Produkte
  • Kenntnisse im Umgang mit Desktop Publishing-Programmen (z.B. Adobe InDesign) sowie Kenntnisse im Umgang mit CMS (z.B. TYPO 3) wünschenswert
  • Ideenreichtum, Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit und Engagement
  • Sicherer Auftritt und Interesse an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Wochenendarbeit sowie Dienstreisen
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.

Bewerbungsfrist: 20.06.2021

Weitere Informationen