Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Stiftung NaturSchutzFonds

Stiftung NaturSchutzFonds

Mitarbeiter*in (m/w/d) für Planung und Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg bietet in der Geschäftsstelle in Potsdam ab 01.08.2022 eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche, Teilzeit möglich, Entgeltgruppe 11 TV-L) als Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Planung und Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen.

Aufgaben:

  • Konzeption, Begleitung und Abnahme von Planungsleistungen zur Verbesserung des Landschaftswasserhaushaltes, zur Wiederherstellung von Amphibienhabitaten und zur strukturellen Aufwertung von genutzten Landschaften

  • Planung eigener Naturschutzmaßnahmen zur Verbesserung des Landschaftswasserhaushaltes, zur Wiederherstellung von Amphibienhabitaten und zur strukturellen Aufwertung von genutzten Landschaften

  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren für Planungsleistungen nach UVgO und HOAI sowie für Bauleistungen nach VOB/A

  • Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft und der Bauoberleitung bei Wasserbau- und weiteren Naturschutzmaßnahmen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium im Bereich Wasserwirtschaft oder Wasserbau, Landschaftsplanung, Landespflege, Landschaftsnutzung und Naturschutz mit Abschluss Bachelor, Master, Ingenieur*in oder ein vergleichbares Studium bzw. einschlägige Berufserfahrung

  • Mehrjährige, umfangreiche Erfahrungen bei der Planung und Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen, insbesondere mit wasserbaulichem Schwerpunkt

  • Erfahrung bei der eigenverantwortlichen Betreuung von Baustellen als Bauleiter*in in der Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft oder bei der Bauüberwachung

  • Erfahrung bei der Mitarbeit in geförderten Projekten

  • solide Kenntnisse im Vergaberecht (UVgO, VOB/A, HOAI)

Bewerbungsfrist: 12.6.2022

weitere Informationen