Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Stadt Köln

Stadt Köln

Stadtbauoberinspektor*in (m/w/d)

Die Stadt Köln sucht für ihr Team im Schwerpunkt der städtebaulichen Entwicklung der Metropole Köln eine(n) Stadtbauoberinspektor*in (m/w/d), aufbauend auf ein Studium, um die Beamtenlaufbahn einzuschlagen und an vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben in verschiedenen Fachbereichen mitzuarbeiten.

Praxis:
Die praktischen Inhalte werden von erfahrenen und kompetenten Ausbilder*innen in verschiedenen Fachbereichen vermittelt.  

Lerninhalte je nach Fachrichtung:

  • Übergreifendes Management öffentlicher Bauprojekte
  • Planung, Durchführung und Kontrolle von Arbeiten beim Bau öffentlicher Gebäude und Anlagen
  • Anwendung von Gesetzen und Richtlinien, zum Beispiel Bauplanungs- und Bauordnungsrecht
  • Vergabe von Bau,- Liefer- und Dienstleistungen
  • Konzeptionelle Verkehrsplanung
  • Fortschreibung von Landschaftsplänen
  • Schutzgebietsmanagement und ordnungsbehördliches Handeln in der Naturschutzverwaltung
  • Genehmigungsverfahren (zum Beispiel naturschutzrechtliche Eingriffsregelung, Befreiungsverfahren, Planfeststellungsverfahren)
  • Versorgungstechnik (Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär und Gebäudeausrüstung)

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium einer Fachhochschule, einer Universität, einer technischen Hochschule, einer Berufsakademie oder einer anderen gleichstehenden Hochschule in einer der Fachrichtungen:
    - Bauingenieurwesen (Baubetrieb, konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen, Energie- und Gebäudetechnik, Architektur, Städtebau, Städteplanung, Urbanistik)'
    - Hochbau
    - Versorgungstechnik (Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Gebäudeausrüstung)
    - Elektrotechnik
    - Landschaftsarchitektur, -planung, -bau, -entwicklung, und -ökologie, Umweltplanung, Landespflege oder
    - eines weiteren Studienganges gemäß der Liste der BDLA

  • die deutsche Staatsangehörigkeit, die eines EU-Mitgliedstaates oder die Staatsangehörigkeit von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz und Alter bei der Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe nach dem 14-monatigen Vorbereitungsdienst nicht älter als 42 Jahre

  • ein ausgeprägtes Interesse an baurechtlichen Fragestellungen 

  • kommunikativ, durchsetzungs- und teamfähig sowie ein Organisationstalent

Bewerbungsfrist: 31.12.2021

weitere Informationen