Sie sind hier: Ausbildung/Jobs / Job-/ Praktikaangebote / Regierung von Oberfranken

Regierung von Oberfranken

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für die Umsetzung des ökologischen Netzwerks Natura 2000

Die Regierung von Oberfranken sucht zum 01.10.2022 für das Sachgebiet Naturschutz eine/n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für die Umsetzung des ökologischen Netzwerks Natura 2000.

Aufgaben:

  • Entwicklung von Umsetzungsprojekten für den Erhalt, die Optimierung und ggfs. die Wiederherstellung von extensiv genutztem Grünland (insbesondere Mähwiesen)

  • Erfassungen zum Vorkommen, zur Verbreitung und zur Wertigkeit der Mähwiesen in FFH-Gebieten bzw. in sonstigen Schwerpunkträumen des Regierungsbezirkes

  • Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung von Mähwiesen unter Nutzung des Vertragsnaturschutzprogramms, der Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien und weiterer Förder- bzw. Umsetzungsinstrumente

  • BegleitendeKommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Umsetzung weiterer Aufgaben in Zusammenhang mit dem ökologischen Netzwerk Natura 2000

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. Univ. o- der Master) der Fachrichtung Biologie, Landschaftsökologie, Landespflege, Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Studienrichtung

  • Gute Kenntnisse der Vegetation im Offenland, insbesondere im Grünland, sowie Erfahrung bei der Erfassung naturschutzfachlicher wertvoller Grünland-Bestände

  • Faunistische Grundkenntnisse bei grünland-orientierten Artengruppen sind von Vorteil

  • Sicherer Umgang mit der Bewertung von Vegetationsbeständen bzw. Lebensräumen des Offenlandes

  • Erfahrung bei Bewirtschaftung, Nutzung und Pflege von Offenland-Lebensräumen, insbesondere des Grünlandes, inkl. Planung und Umsetzung von Pflege-, Schutz- und Wiederherstellungsmaßnahmen sowie landwirtschaftliche Kenntnisse zur Bewirtschaftung von Grünland sind von Vorteil

  • Kenntnisse zu der Anwendung der FFH-Richtlinie, Managementpläne für FFH-Gebiete und der Landschaftspflege inkl. diesbezüglicher Förderprogrammen sind von Vorteil

Bewerbungsfrist: 17.7.2022

weitere Informationen